// Copyright (c) The Tor Project, Inc.
// Siehe LICENSE für Lizenzinformationen
// Dies ist eine asciidoc Datei welche dazu verwendet wird die manpage/html Referenz zu erstellen
// Lerne asciidoc auf http://www.methods.co.nz/asciidoc/userguide.html
tor-resolve(1)
==============
Peter Palfrader

NAME
----
tor-resolve - löst einen Hostname zu einer IP Adresse per tor auf

SYNOPSIS
--------
**tor-resolve** [-4|-5] [-v] [-x] __hostname__ [__sockshost__[:__socksport__]]

BESCHREIBUNG
-----------
**tor-resolve** ist ein einfaches Skript um sich zu einem SOCKS proxy zu verbinden der den SOCKS RESOLVE
Befehl kennt, übergib ihm einen Hostnamen und erhalte eine IP Adresse zurück.

By default, **tor-resolve** uses the Tor server running on 127.0.0.1 on
SOCKS port 9050.  If this isn't what you want, you should specify an
explicit __sockshost__ and/or __socksport__ on the command line.

OPTIONEN
-------
**-v**::
Zeige verbose Ausgabe.

**-x**::
Führt eine Rückwärtsauflösung aus: bekommt den PTR Eintrag für eine IPv4 Adresse zurück.

**-5**::
Benutze das SOCKS5 Protokoll. (Default)

**-4**::
Benutzt SOCKS4a statt dem Standard SOCKS5 Protokoll.
Unterstützt keine DNS Rückwärtsauflösung.

SIEHE AUCH
--------
**tor**(1), **torify**(1). +

Siehe doc/socks-extensions.txt in dem Tor Paket für Protokoll Details.

AUTOREN
-------
Roger Dingledine <arma@mit.edu>, Nick Mathewson <nickm@alum.mit.edu>.